Home > Ueber uns > Team > Stephanie Chowanietz

Stephanie Chowanietz



Seit ihrem Studium zur Diplom-Betriebswirtin im Reiseverkehrsmanagement (Tourismus-Studium) entwirft und organisiert Stephanie Chowanietz Fernreisen. Nachdem sie von 2010 bis 2012 zwei Jahre in Buenos Aires gelebt und bei einer Incoming Agentur (Vor-Ort-Agentur) gearbeitet hat, schlägt ihr Herz für Südamerika. In Argentinien und Chile wie auch Bolivien und Teilen Uruguays kennt sie sich bestens aus.

Zurück in Deutschland arbeitete Stephanie Chowanietz für verschiedene Reiseveranstalter im Produktmanagement für individuelle Argentinien und Chile Reisen. Seit 2019 bringt sie ihre Erfahrung bei Latin America Tours ein. Auf ihren Reisen durch Südamerika zieht es sie stets an abgelegene Orte und hinein in die Natur. Sie bevorzugt es, bewusst zu reisen, sich Zeit zu nehmen und in die Kultur Südamerikas einzutauchen. Stephanie Chowanietz ist verheiratet und hat zwei Kinder.



MEINE BESTEN ERLEBNISSE
  • Reise mit dem Pick Up quer durch Patagonien, von Comodoro Rivadavia bis Calafate
  • 4-tägige Fahrt mit der Fähre Navimag durch die Fjorde Chiles, von Puerto Natales nach Puerto Montt
  • 3-tägige Wanderung durch den Dschungel Boliviens, in Rurrenabaque, mit einer Nacht unter freiem Himmel und der Beobachtung von Aras
  • Sternenhimmel über der Atacamawüste - auch ohne Teleskop spektakulär
  • Reiten, Schwimmen, Kanu fahren und ein Asado im Tigre Delta zum Entspannen nach eindrucksvollen Tagen in Buenos Aires
  • Walbeobachtung vom Schlauchboot aus, südlich von Puerto Madryn, mit Aufenthalt auf der El Pedral Lodge
  • 3-tägige Jeeptour über den Salzsee von Uyuni, ohne Dusche, dafür aber mit einem Bad in Thermalwasser
  • Entspannter Sommertag im Park am berühmtesten Friedhof von Buenos Aires, Recoleta, mit Künstlermarkt, Live-Musik und Mate-Trinken
MEINE TRAUMORTE
  • Buenos Aires, faszinierend, eine Metropole mit vielen Facetten und ihrem eigenen Rhythmus
  • Das romantische Städtchen Colonia del Sacramento im Sommer, wenn auf den kleinen Plätzen live Musik gespielt wird
  • Das malerische Dorf Iruya im entlegenen Nordwesten Argentiniens
  • Das Highlight Chiles, nicht nur für Wanderer (wir kamen mit einem umgeknickten Knöchel dort an und waren trotzdem begeistert): der Nationalpark Torres del Paine
  • Iguazú mit seinen eindrucksvollen Wasserfällen
  • Die Umgebung San Pedros de Atacama: die Tatio Geysire zum Sonnenaufgang und die Lagunen Minique und Miscanti im Schnee
  • Der Cerro Campanario bei Bariloche: ein wunderschönes Panorama über Seen, Berge und Wälder!

MEINE GEHEIMTIPPS

MEINE GEHEIMTIPPS


ESTEROS DEL IBERÁ, ARGENTINIEN

Die Iberá Sümpfe sind ein noch wenig bekanntes Tierparadies. Ihr Besuch lässt sich mit einem Aufenthalt auf der Estancia San Juan de Poriahú kombinieren, die von Norden her Zugang zu den Lagunen hat.


ZWISCHEN CHILE UND ARGENTINIEN

Der besondere Grenzübertritt durch pure Natur. Bei der Tour „Cruce de los Lagos“ (Seenüberquerung) von Puerto Montt nach Bariloche (oder von Argentinien nach Chile) werden drei Seen und die Anden überquert.


PERITO MORENO GLETSCHER, ARGENTINIEN

Wandern über Crushed Ice, so fühlt sich eine Wanderung über den Perito Moreno Gletscher an. Der Ausflug beinhaltet auch eine Bootsfahrt entlang der Abbruchkante des Gletschers.


KUNST IM NORDWESTEN ARGENTINIENS

Auf der Estancia Colomé wird nicht nur Wein angebaut und probiert. Auch der Besuch des Museums des Lichtkünstlers James Turrell ist beeindruckend.


LAGO GENERAL CARRERA, CHILE

Vom Hotel El Mirador De Guadal aus ist der Blick auf den See General Carrera tatsächlich wunderschön. Doch noch spannender als der Blick ist eine Tour zum Leone Gletscher auf der anderen Seite des Sees.


KREUZFAHRT UM DAS KAP HOORN

Mit dem Schiff von Cruceros Australis lassen sich Patagonien (Punta Arenas) und Tierra del Fuego (Ushuaia) eindrucksvoll miteinander verbinden. Die 5-tägige Kreuzfahrt führt durch die Fjorde Feuerlands und rund um Kap Hoorn.


USHUAIA, ARGENTINIEN

Eine Bootsfahrt auf dem Beagle Kanal am Nachmittag, dann zeigt sich Ushuaia auf der Rückfahrt eindrucksvoll zum Sonnenuntergang vor den meist schneebedeckten Bergen.



LAGO GENERAL CARRERA, CHILE

Vom Hotel El Mirador De Guadal aus ist der Blick auf den See General Carrera tatsächlich wunderschön. Doch noch spannender als der Blick ist eine Tour zum Leone Gletscher auf der anderen Seite des Sees.


KREUZFAHRT UM DAS KAP HOORN

Mit dem Schiff von Cruceros Australis lassen sich Patagonien (Punta Arenas) und Tierra del Fuego (Ushuaia) eindrucksvoll miteinander verbinden. Die 5-tägige Kreuzfahrt führt durch die Fjorde Feuerlands und rund um Kap Hoorn.


USHUAIA, ARGENTINIEN

Eine Bootsfahrt auf dem Beagle Kanal am Nachmittag, dann zeigt sich Ushuaia auf der Rückfahrt eindrucksvoll zum Sonnenuntergang vor den meist schneebedeckten Bergen.



KONTAKT